Montag, 4. Juni 2012

Experiment: Regen selber machen

Man braucht einen Topf, Eis und einen Herd.


Das Eis in den Topfstellen, 
die Kinder durften ihn alle berühren 
und beschreiben wie es sich anfühlt.


Die Herdplatte(Achtung heiß!) wurde angestellt 
und nach einer kurzen Zeit konnten wir sehen dass das Eis schmilzt.
Es war weg.


Wir decken den Topf zu damit das Wasser schön
kochen kann - es blubbert schon laut.


man kann schon etwas Dampf sehen ....


 Hier öffnen wir nochmal den Topf und sehen dass ein wenig Wasserdampf entweicht... 


Je stärker das Wasser kocht um so mehr 
kann man den Wasserdampf sehen.


Nun lassen wir das Wasser wieder abkühlen 
der Deckel bleibt so lange darauf.


Wenn das Wasser abgekühlt ist sammelt sich der Wasserdampf am Deckel und was passiert wenn man ihn herunter nimmt?
Er tropft....

So haben wir die Tropfen auf das Tablett tropfen lassen.
Regen entseht!

Bitte bei dem Experiment darauf achten dass die Herdplatte sowohl auch der Wasserdampf sehr heiss ist.
Die Kinder immer im Auge haben und aufpassen dass sie nicht an die heiße Platte gehen oder an den Topf!



Kommentare:

  1. oh Michi
    da hast du den Kindern wieder ein ganz tolles Experiment gezeigt,
    super das haben ganz sicher alle verstanden :-)
    Lg SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Beeindruckend!
    Die Kinder waren sicher hin und weg!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Boah - tolle Ideen machst du mit den Kleinen. In der Praxis lernen sie es doch am besten. Ich versuche auch immer mit Beispielen zu arbeiten.

    Lieben Gruß Gaby

    AntwortenLöschen

Laternen wie Grüffelo und kleine Maus

Bin gespannt welche Laternen am besten den Kindern gefällt.