Montag, 15. Oktober 2012

Sprachförderung mit Grüffelo

Meine Kollegin hatte heute eine tolle Idee für den Stuhlkreis.
Sie machte Sprachförderung mit unserem Grüffelo.

Dazu benutzte sie die Bilder von unserem neuen Memory

 

und Karten mit Punkte darauf von 1 - 4


Die Kinder durften sich eine Karte ziehen und diese benennen.
Danach würde das Wort geklatscht.

Vogel

X     X     klatschen 

wieviel Silben sind das?


Alle Kinder nennen das Wort und klatschen mit dazu.
 Danach wurde die Karte bei der 2 abgelegt.





So lernen die Kinder spielerisch den Umgang 
mit Wörtern und Sprache und Silben
und sie haben großen Gefallen daran.

Hinterher gab es dann zur Abwechlsung Bewegungsspiele wie:
Fliege kleine Eule.... und die Schlange geht jetzt aus.




Kommentare:

  1. liebe Michi
    da hattet ihr ja heute wieder einen sehr schöne Tag und so tolle Silbenspiele
    Liebe grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Michi. Habe Eure Idee aufgegriffen und mit meinen Kleinen Herbstbilder "zugeordnet" .Dazu haben die Kinder mit einer Trommel die Silbentennung noch" bekräftigt". Zum Schluss wurden die Bilder "zurückgewürfelt".Habt weiterhin viel Spass mit Eurem Grüffeloprojekt. Grüsse aus Berlin, schönen Sonntag wünscht Jana.

    AntwortenLöschen

Feriendose

Im Pinterest habe ich diese tolle Idee gefunden  und das mit den Kindergartenkids gleich mal nach gebastelt. Bin nun gespannt wer sie w...