Mittwoch, 27. Mai 2015

Kreativwettbewerb "Upcycling Spielzeug"

Michaela Tischer (Forum Kiga-Wundertüte) und Stefan Köhler-Holle (Blog Dino`s magische Welt) veranstalten gemeinsam einen Kreativwettbewerb.

Dazu laden wir ganz herzlich ein.



Was ihr machen müsst und die Bedingungen:

1. Wir haben eine Liste erstellt. Diese enthält 25 haushaltsübliche Abfallteile (z.B. Schachteln, Deckel, abgebrannter Streichholz, ....). Diese Liste ist durchnummeriert.

2. Ihr schickt mir per PN oder Mail (s.u.) fünf Zahlen von 1 bis 25. Ich maile euch daraufhin die fünf Abfälle, die hinter diesen zahlen stehen.

3. Ihr baut/bastelt ein Spielzeug. Dabei müssen die fünf Teile mit verbaut werden.

4. Von diesem Spielzeug macht ihr Fotos und schickt max. drei Fotos an die Mail von Stefan Köhler-Holle
[EMAIL]zaubererdino1@arcor.de[/EMAIL]

5. Einsendeschluß: 27. Juni 2015

6. Danach werden die Spielideen im Forum Kiga-Wundertüte zur Abstimmung ausgestellt. Jeder Teilnehmer darf zwei Stimmen abgeben und damit die originalität  des Spielzeuges bewerten. Die beiden Stimmen können für ein Spielzeug abgegeben werden oder auf zwei aufgeteilt.

7. Im Blog von Stefan Köhler-Holle ([URL=http://zaubererdino.blogspot.de]hier klicken[/URL]) werden die Spielzeuge ebenso vorgestellt. Aber eine Abstimmung ist nur über das Forum Kiga-Wundertüte möglich.

8. Ihr erklärt, dass das Spielzeug von euch hergestellt wurde und ihr berechtigt seid die Fotos zu veröffentlichen.

9. Die Veranstalter sind dazu berechtigt eingereichte Beiträge, ohne Nennung von Gründen, vom Wettbewerb auszuschließen. Dies betrifft Beiträge bei denen Zweifel bestehen, dass sie vom Einsender hergestellt wurden oder es Copyright Bedenken gibt.

10. Der Rechts-, Mittel- und Linksweg ist ausgeschlossen.

Gewinne: Unter den beiden Spielideen, die nach der Abstimmung, die meisten Stimmen haben, wird ein Upcycling-Kreisel und eine PDF Fotodokumentation (45 Seiten, farbig) der Fortbildung "Bauen und konstruieren" (Villa Hafner, Steiermark) ausgelost.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Projekt:Zoo

   Nun sind noch andere Schlangen entstanden...